Building management software
für Mittel- und Großprojekte der Gebäudeautomation
Zugeschnitten auf Ihr Projekt: NETx Shutter Control

 

Bei der automatischen Beschattung von komplexen Gebäuden ist neben einer komfortablen Nutzung der effiziente Energieeinsatz von höchster Bedeutung. Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, wurde NETx Shutter Control entwickelt. NETx Shutter Control ist eine Softwarelösung für die automatische Beschattung von komplexen Gebäuden. Es steuert Jalousien abhängig von Jahreszeit, Wetter, Sonnenstand, Lage und 3D Gebäudegeometrie.

Projektspezifisch | NETx Shutter Control basiert auf einem 3D Modell, welches neben Ihrem Gebäude, den Sonnenverlauf und die Schatten der umliegenden Objekte berücksichtigt. In Kombination mit Live Daten wie z.B. Wetter oder Sonnenstand, werden die Jalousien optimal gesteuert. Als projektspezifische Lösung richtet sich NETx Shutter Control an Ihren Anforderungen und speziellen Operationsmodi aus.
Hochentwickelt | Der Einsatz herkömmlicher Sensoren und Aktoren ist für hochentwickelte Beschattungslösungen unzureichend. Umliegende Objekte oder Gebäudeteile erzeugen Schatten, welche einfache Aktoren nicht erfassen. Komplexe Algorithmen und Kontrolllogiken bedürfen einer Rechenleistung, welche embedded Geräte nicht bereitstellen können. Daher ist es notwendig, eine Software im Managementlevel des Gebäudeautomationssystems einzusetzen.

Umfangreich | NETx Shutter Control wurde für große und anspruchsvolle Gebäude entwickelt. In Kombination mit dem NETx BMS Server können Sie tausende Jalousien zentral steuern und visualisieren.

Automatisches Beschattungssystem unter Berücksichtigung von Wetterdaten und 3D Modell der Gebäudegeometrie sowie der umliegenden Objekte

Funktionen

3D Design

Basierend auf Konstruktionsplänen, wird ein 3D Modell des Gebäudes, der Jalousien und der umliegenden Objekte erstellt. Dieses 3D Modell bildet die Grundlage für die Simulation des Schattenwurfs des Gebäudes und seiner Umgebung. Die Simulation erfolgt für jede Minute des ganzen Jahres.

Automatische Steuerung
Basierend auf den Simulationsresultaten und verschiedenen Laufzeitparametern, werden alle Jalousien vollautomatisch gesteuert. Die Kontrolllogiken können an die Anforderungen des Gebäudeeigentümers angepasst werden. Neben der aktuellen Wetterlage, werden auch andere Parameter wie manuelles Überschreiben oder spezielle Betriebs- oder Sicherheitsmodi berücksichtigt.
Einbeziehung von Wetterdaten
Die aktuelle Wettersituation wird von einer oder mehr Wetterstationen erfasst. Die Art der Wetterstation ist dabei frei wählbar. Sie können ebenso hochentwickelte Stationen verwenden, welche zusätzlich die aktuelle Globalstrahlung messen.
Beschattungsgruppen
Die Jalousien sind sektorweise oder einzeln steuerbar.
Lamellensteuerung
Neben der Position der Jalousie kann auch die Position der Lamellen automatisch gesteuert werden. Die Jalousieneigung wird entsprechend dem Elevations- und Azimutwinkel des Sonnenstandes auf die Sektorenfläche angepasst.
Manuelle Bedienung
Zusätzlich zur automatischen Steuerung steht Ihnen auch eine manuelle Übersteuerung zur Verfügung. Diese können wir an Ihre projektspezifischen Anforderungen anpassen.
Dynamische Berechnung der Helligkeitswerte
Sie können für jede Automationsgruppe Helligkeitsgrenzwerte und eine Hysterese definieren um die aktuellen Wetterdaten einzubinden. Dynamisches Anpassen der Schwellenwerte an den Höhenwinkel der Sonne vermeidet eine Blendung bei niedrigem Sonnenstand.

 

 

Architektur

 

Angesiedelt im Managementlevel, ist NETx Shutter Control ein Client, der sich mit dem NETx BMS Server verbindet. Über diese Verbindung erhält NETx Shutter Control Sensorwerte wie aktuelle Wetterdaten und den Status der Jalousien und sendet Kontrollbefehle um die Position der Jalousien und Lamellen anzupassen. Alle weiteren Jalousiesteuerbefehle, d.h. Wartungsmodus und Hand-/Automatikumschaltung erfolgen durch die Beschattungssteuerung. NETx Shutter Control besteht aus einer Server Komponente und der Management GUI. Der Shutter Control Server ist der wesentliche Teil des Systems. Er ist für die gesamte Steuerung zuständig. Die Manager GUI ist die Managementoberfläche des Servers. Diese wird vom Administrator für Konfigurationszwecke herangezogen.

Lizenztypen

Shutter Control System
CUSTOMIZED Produkt-ID: S17.02.2.01.099

 

 

 

 

Systemvoraussetzungen:

PC: Intel oder AMD - 1.8 GHz (Multicore empfohlen), 4GB RAM, Hard disk: 16 GB (32 GB empfohlen), Ethernetschnittstelle: 100 MBit/s
Betriebssystem: Windows 7 (32 bit | 64 bit), Windows 8 (64 bit) | Windows 8.1 (64 bit), Windows 10, Windows Server 2008 R2 (32 bit | 64 bit), Windows Server 2012 | 2012 R2 (64 bit)