Building management software
für Mittel- und Großprojekte der Gebäudeautomation
NETx Tunneller
 
Komfortable Verbindung zwischen OPC Fremdclients und den NETx Servern
Der NETx Tunneller vereinfacht die Verbindung von OPC Clients von Drittherstellern (z.B. Fremdvisualisierung) mit den NETx Serverprodukten (NETx BMS Server, NETx KNX OPC Server). Der NETx Tunneller wird lokal am PC installiert, auf dem sich der fremde OPC Client befindet. Der OPC Client stellt eine lokale OPC Verbindung mit dem NETx Tunneller her. Dieser kommuniziert über unser eigenes VNET Protokoll mit dem NETx Server. Da die Verbindung zwischen OPC Client und NETx Tunneller lokal besteht, entfällt eine aufwendige Windows Firewall bzw. Windows DCOM Konfiguration. Die entfernte Verbindung über VNET erfolgt dabei über eine einfach zu konfigurierende TCP/IP Verbindung.
 
Auch für Main/Backup Lösungen erhältlich
Der NETx Tunneller unterstützt auch eine Main/Backup Konfiguration. Optional können zwei NETx Server konfiguriert werden – ein Main und ein Backup Server. Verliert der NETx Tunneller die Verbindung zum Main Server, wird die Verbindung zum Backup Server aktiv und die verbundenen OPC Clients erhalten die Daten vom Backup Server. Diese Umschaltung erfolgt vollkommen automatisch und transparent für den OPC Client. Somit können auch fremde OPC Clients von der zuverlässigen NETx Main/Backup Lösung profitieren.

 

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

NETx BMS App

 
Einfacher Import von KNX Projekten aus der ETS mit der NETx BMS App

Um die Konfiguration eines KNX Projektes in eine Managementapplikation zu importieren, können Sie die Funktion „Export OPC“ der ETS nutzen. Allerdings gibt diese nur grundlegende Informationen über die KNX Installation weiter. Deshalb stellen wir Ihnen für die ETS4 und ETS5 die NETx BMS App zur Verfügung. Damit sind Sie in der Lage, das gesamte KNX Projekt mit allen Meta-Informationen in die NETx Server (NETx BMS Server, NETx KNX OPC Server) zu importieren.

 

Die erweiterte Exportdatei enthält:

  • KNX Gruppenadressen
  • KNXnet/IP Router und Schnittstellen
  • ETS Projektstruktur inkl. Netzwerktopologie (Bereiche, Linien, Geräte und Kommunikationsobjekte)
  • Gebäude- und Gewerkesichtweise
  • Export aller KNX Datenpunkttypen (KNX DPTs)

Die App erkennt die konfigurierten IP Adressen der KNXnet/IP Router und Schnittstellen. Anhängig von der Gebäudetopologie ordnet die App die KNX Gruppenadressen den KNXnet/IP Routern und Schnittstellen automatisch zu. Dadurch sparen Sie sich die zeitaufwendige und fehleranfällige, manuelle Zuordnung der KNX Gruppenadressen. Der Import Ihres KNX Projektes in einen NETx Server wird durch die NETx BMS App noch komfortabler.

 

download NETx BMS App Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!