Building management software
für Mittel- und Großprojekte der Gebäudeautomation
Einkaufszentrum
 
Einkaufszentren verfügen zumeist über mehrere Verkaufsflächen, Parkflächen und Außenbereiche, die es in ein Gebäudeautomationssystem zu integrieren gilt. Je nach Bereich werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. Auf Parkflächen wie Tiefgaragen ist in erster Linie die Beleuchtung wichtig. Um Energie zu sparen, können Präsenzmelder verwendet werden, welche erst aktiv werden, wenn eine Person den vom Sensor erfassten Bereich betritt. Zum Schutz der dort parkenden Autos und ihrer Besitzer werden oftmals Kameras angebracht.
 
Auf den Verkaufsflächen spielt neben der Beleuchtung auch das Raumklima eine besondere Rolle. Der Kunde soll sich wohlfühlen und zum Kaufen angeregt werden. Entsprechend der Außentemperatur, aber auch der Personenanzahl im Raum sowie der Abwärme von Geräten und Beleuchtung, soll die Temperatur einem gewünschten Sollzustand entsprechen. Sensoren in den jeweiligen Räumen messen die aktuelle Innentemperatur und geben diese Daten an den Raumregler weiter. Danach können die gewünschten Aktionen automatisch aber auch manuell eingeleitet werden. Alternativ kann durch die Verwendung einer Hysterese ständiges Ein- und Ausschalten der Heizgeräte verhindert werden, indem die abgeschalteten Geräte erst wieder bei Überschreiten einer festgelegten Mindestgrenze aktiv werden.
 
Die Art und Stärke der Beleuchtung hängt nicht nur von der Tageslichtzufuhr sondern auch von den individuellen Shopkonzepten ab. Je nach Konzept und Tageslicht wird mehr oder weniger künstliches Licht benötigt. Auch der Einsatz von farbigen Leuchten ist von Shop zu Shop verschieden z.B. vermehrt rötliches Licht in Fleischtheken.
 
Nicht nur in Einkaufzentren, auch in Einzelgeschäften findet Gebäudeautomation Anwendung. Bei mehreren örtlich getrennten Filialen eines Unternehmens ist es oftmals notwendig, eine zentrale Steuerung vom Hauptfirmensitz zu ermöglichen. Dabei ist das sogenannte Clustering ein interessanter Ansatz. Jede Filiale verfügt über einen eigenen Server, der als Subserver fungiert. Diese Subserver sind über ein Wide Area Network (WAN) mit dem zentralen Hauptserver verbunden. Dadurch kann jeder Subserver selbstständig operieren. Die Aufgabe des Hauptservers ist es, die Daten aus den Subservern zu sammeln.
 

Unter Referenzen finden Sie realisierte Projekte zu den einzelnen Anwendungsgebieten.

 

 

Integration of web cams in the visualization of the building management system of a shopping centerVisualization of a shopping mall floorvisualization of a shopping mall