Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzung optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Green Gold

 

Green Gold ist ein Komplex bestehend aus fünf Gebäuden - einem Einkaufszentrum, einem Hilton Hotel, einer großen Tiefgarage, dem Kroatischen Fußballverband, einem Kongresszentrum, Büroräumen, Nachtclubs und Restaurants. Der Komplex befindet sich im Zentrum der kroatischen Hauptstadt Zagreb.

Viele verschiedene Protokolle wie KNX, Modbus, BACnet oder M-Bus wurden in diesem Projekt verwendet. Zu erwähnen ist vor allem, dass der Komplex eine eigene Strom-, Wärme- und Energieproduktion hat. Abhängig vom Preisstatus des Energiemarktes erzeugt er Energie für den eigenen Gebrauch oder zum Verkauf. Hauptziel war es, mit einer zentralen Software eine Gesamtsteuerung aller Gebäudefunktionen zu erreichen. In diesem Fall steuert der NETx BMS Server die Produktion und sowie den Verbrauch. Der Energiesparmodus wird automatisch gestartet, indem nicht benötigte Teile abgeschaltet werden, wenn ein übermäßiger Energieverbrauch festgestellt wird. Kritische Ereignisse werden analysiert und über eine konstante Online-Verbrauchsüberwachung vorhergesagt.

Die grafische Benutzeroberfläche der Bedienoberfläche wurde so konzipiert, dass auf der Client-Seite hohe ergonomische und ästhetische Standards erreicht werden, so dass jeder Benutzer problemlos durch die Visualisierungsoberfläche navigieren kann.

 

NETx BMS Server: 13.000 Datenpunkte

NETx BMS Clients: 2

NETx KNX OPC Server: 5 Gateways

NETx Voyager: 15.000 Elemente/153 Seiten

 

Gewerke: Beleuchtung, HLK

Systemintegrator: HFC grupa d.o.o.

Technologien: KNX, BACnet, Modbus, M-Bus

zurück