Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzung optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

 

BMS Server

Neue Features

  • Neuer Parameter SYS.SpinTelegramFile um täglich ein neues Telegram Logfile zu erzeugen
  • Fidelio/Opera: Konfigurationsoptionen für angeforderte Records und Felder hinzugefügt

 

Fixes

  • Dokumentation für nxa.ReadValue() LUA Funktion korrigiert

 

 

BMS Server

Fixes

  • Modbus: String Data überschritten Längenbegrenzung – behoben
  • Dokumentation: LUA Funktion nxa.Sleep hinzugefügt
  • Trennzeichen für OPC Item ID wurde für VIRTUAL Items nicht berücksichtigt – behoben
  • Möglicher Absturz beim Schreiben zusammengesetzter KNX Datenpunkte behoben
  • Mögliche Fehlinterpretation von EIS29 behoben
  • Datenbankgröße wurde unter bestimmten Umständen nicht richtig berechnet – behoben

 

Verbesserungen

  • BACnet: description Property von abgebildeten Datenpunkten verwendet Beschreibung aus der Definitionstabelle für Serverobjektabbildungen
  • BACnet: description Property von abgebildeten Datenpunkten ist les- und schreibbar durch andere BACnet Clients
  • Fidelio/Opera: Registrierung für GC (guest change) Events kann deaktiviert werden
  • Extension Manager: Verbesserte Handhabung von Anhängigkeiten

 

Webserver

Fixes

  • Dropdown-Box: fehlende Wertänderung unter bestimmten Umständen – behoben
  • Multi-Picture: fehlerhaftes Skalierungs-/Streck-Verhalten behoben
  • Chart: Problem mit Y-Achsen-Skalierung behoben
  • Startproblem mit möglichem Absturz behoben
  • Multi-Internet: cross-site-scripting Schwachstelle behoben
  • Server-Kalender: Problem bei Erstellung von Events unter Verwendung von Aktionen mit langen Befehlen (>10 kB) behoben
  • Datenbank: Verwendung der Default Instanz war nicht möglich – behoben

 

Verbesserungen

  • Main/Backup: WebServer ist nur mehr aktiv wenn der entsprechende BMS Server aktiv ist
  • Datenbank: Abfrage-Performance verbessert

 

MaRS

Fixes

  • Der “Letzte Monat” wurde unter Umständen falsch berechnet (falls jahresübergreifend berechnet wurde)

 

 

BMS Studio

Fixes

  • Fehler bei der Darstellung von XCommand Strings behoben

 

Webserver

Fixes

  • Imagemagick Binaries durch eingebettete Version ersetzt
  • Standard VNET Port von 0 auf 4530 gesetzt

 

 

BMS Server

Neue Features

  • Herstellerabhängige KNX DPTs für DALI Interfaces verfügbar

 

Verbesserungen

  • Datenbank: Performanceverbesserung für Abfragen
  • Fidelio: Main/Backup-Unterstützung
  • Modbus: Konfigurationsmöglichkeiten für Treiber erweitert

 

Fixes

  • BACnet: Problem bei Mapping von Cluster Items behoben
  • Modbus: Offline Slave verhindert Polling nachfolgender Slaves - behoben
  • Mögliche Main/Backup-Unterbrechung behoben
  • KNX Treiber: Problem mit Paketen mit selten verwendeter Protokollvaraiante behoben

 

Webserver

Fixes

  • Problem mit endlosem logging und daraus resultierenden großen Logfiles behoben
  • Warnung wenn im Arbeitsbereich keine Visualisierung enthalten ist wird unterdrückt

 

BMS Client Editor

Fixes

  • Skalierungsproblem mit rotierten Buttons behoben
  • VXF Export Problem, das zu verzerrten Buttons bei Web-Clients führt, behoben
  • "In den Vordergrund" und "In den Hintergrund" Fehler behoben

 

 

BMS Client Editor

Fix

  • Fehler bei Datenbankverbindung behoben

 

 

BMS Server

Neue Features

  • BACnet: Engineering Units von serverseitigen BACnet Objekten sind nun schreibbar
  • BACnet: Engineering Units können in BACnet Mapping Definitions gesetzt werden

 

Fix

  • KNX: Item Quality wurde nicht an BACnet Objekte weitergeleitet wenn KNXnet/IP Router offline ging

 

 

BMS Server

Neue Features

  • Neuer ETS-Import: Unterstützt KNX IP-Security und KNX-DALI-Gateways

 

Verbesserungen

  • BACnet Explorer: Einstellungen für Timeout und Wiederholung werden aus Workspace verwendet
  • Datenbank: Auto-Purge Funktion löscht nun inkrementell
  • Datenbank: voreingestellter Command Timeout auf 180 s erhöht
  • Datenbank: Voreinstellung für Auto-Purge ist aktiviert
  • XLogic: Neue Zeitfunktionen NOW_UTC, TIME_DIFF_IN_SECONDS, und TIME_DIFF_UTC_IN_SECONDS
  • LUA: Neue Funktion NowUTC()

 

Fixes

  • Falsche Berechnung lizenzierter Items bei Alias behoben
  • BACnet Treiber: Crash bei Geräteantwort Error oder Abort behoben
  • BACnet Treiber: Fehlenden Objekttyp Integer_Value hinzugefügt
  • BACnet Explorer: möglicher Crash bei Timeout behoben
  • Modbus Treiber: Crash bei ungültigem Paket behoben
  • ETS Import: Lokalisierungsprobleme während Imports behoben
  • Datenbank: Fehler in Berechnung der Datenbankgröße für umbenannte SQL Server Datenbank behoben

 

BMS Client Editor

Neue Features

  • Label: Passwort-Eigenschaft verhindert die Anzeige von Feldinhalten

 

Verbesserungen

  • BMS Client Export: Filenamen werden nun UTF8 codiert. Das vermeidet Probleme mit Zeichen außerhalb des ANSI Zeichensatzes
  • Charts: Maximaler Zeitbereich für das Diagramm kann eingeschränkt werden

 

Fixes

  • Fehlende HVAC Symbole wiederhergestellt
  • Server Kalender: Unvollständige Weiterleitung der Aktualisierung von Aktionen auf Server Events behoben

 

Webserver

Verbesserungen

  • Label: unterstützt Passwort-Eigenschaft

 

Fixes

  • Mögliche Probleme beim Entpacken der Websources behoben

 

MaRS

Neue Features

  • Neuer Tabellentyp für Zählerwerte: Rohdaten aus der Datenbank
  • Neuer Tabellentyp für Zählerwerte: Werte im Zeitbereich
  • Neue Zeitbereichsangeben für Zähler und Indikatoren
  • Neue Kostenstellentabelle: den gemessenen Verbrauch im Zeitbereich anzeigen

 

Verbesserungen

  • Kostentabellen werden nach Kostenstellennamen sortiert (in Sublisten)
  • Report Tabellen erhalten zusätzliche Spalte mit Dateinamen

 

 

BMS Server

Neue Features

  • Pseudo KNX Typ EIS15A (d.s. 14 Bytes binär) hinzugefügt
  • LUA Funktionen für HTTP POST Requests

 

Verbesserungen

  • Dokumentation für Extension Manager ist online verfügbar
  • Dokumentation für LUA XCON Callbacks hinzugefügt
  • Server Items können bereits während OnStartEvent() LUA Function gelesen werden
  • BACnet: verbessertes Polling Verhalten
  • Datenbank: verbessertes Verhalten, wenn die Datenbank voll wird

 

Fixes

  • Problem mit KNX Geräteüberwachung behoben
  • Problem bei Aliasing von Cluster Server Items behoben
  • Memory leak bei der Verwendung von EIS15 behoben

 

Webserver

Verbesserungen

  • Schriften haben im Web nun gleiche Größe wie im Editor

 

Fixes

  • Doppelte Anführungszeichen im Titel eines Serverkalenders führen zum Absturz im Webbrowser – behoben
  • Mögliches Problem beim Erstellen eines Eintrags im Serverkalender behoben
  • Projekte auf x86 / 32 bit Maschinen funktionieren nicht – behoben

 

 

BMS Server

Verbesserungen

  • XCON Einstellung sind nun persistent und überdauern den BMS Server Neustart
  • BACnet Gerätenamen können hierarchisch strukturiert werden
  • BACnet Properties können als Server Items abgebildet werden
  • Dokumentation für LUA Funktionen nxa.SendHex(), nxa.SendHexTo() hinzugefügt
  • ExtensionManager verwendet nun offizielles SSL Zertifikat von NETxAutomation
  • Fehlerhafte ETS Object Definitionen werden als Warnung anstatt als Fehler gemeldet

 

Fixes

  • Main-Backup-Synchronisierungsproblem nach Netzwerkausfall behoben
  • XLogic Funktionen (LOCAL) VARIABLE EXISTS: fehlerhaften Rückgabewert behoben
  • XLogic Funktionen SET PERSISTENT DATA: Fehlverhalten behoben
  • Modbus Einstellung IgnoreQualityForItems: Fehlverhalten behoben
  • BMS Studio öffnet unter Umständen falsche Files - behoben

 

Webserver

Verbesserungen

  • Warnung anstatt Exception wenn das Löschen von Cache-Dateien fehlschlägt

 

Fixes

  • Fälschliche Umleitung zur Login-Seite behoben
  • Probleme mit langen Dateinamen gelöst. Webserver Daten liegen nun im Verzeichnis %ProgramData%\nxa
  • Webserver versucht anstatt kontinuierlich max. 3 mal den Socket zu öffnen
  • Fehlerhafte Farben von Picture Button Rahmen behoben
  • Fehlende Auswertung dynamischer URL-Teile nach Seitenwechsel behoben
  • Fehlerhafte Skalierung der Y-Achse im Metering Chart behoben

 

 

BMS Server

Fixes

  • Dokumentation für Task Definitionen korrigiert

 

Webserver

Fixes

  • Metering Chart: möglicher Browserabsturz verhindert

 

BMS Client Editor

Verbesserungen

  • Metering Chart: Ein Wert pro Monat in der Jahresansicht

 

Fixes

  • Server Kalender: möglicher Absturz verhindert
  • Problem mit großen .png Files behoben
  • Charts: Problem mit der Auto-Skalierung der Y-Achse behoben

 

 

BMS Server

Fixes

  • Persistente Custom Items, die mit LUA erstellt wurden, setzten nach dem Start den letzten Wert nicht
  • LUA Funktion nxa.SetItemData() berücksichtigte den Source Parameter nicht
  • Dokumentation für LUA Funktion nxa.Tick() korrigiert

 

Webserver

Fixes

  • Web Daten liegen nun in %PROGRAMDATA%\nxa – Dadurch wird ein Problem mit Pfadnamen länger als 260 Zeichen behoben
  • Image / Verzerrung des Bilds bei Verwendung der Dehnen-Option behoben
  • PictureButton / +/- Wert in Verbindung mit Dezimalzahl hat in nicht-Englischen Browsersprachen nicht korrekt funktioniert
  • Graph / Spline möglicher Browserabsturz verhindert

 

MaRS Modul

Verbesserungen

  • Bestehende Dokumente werden gesichert bevor diese durch Aktionen überschrieben werden
  • Unterschiedliche Zeiten pro Element bei Dokumenten mit mehreren Elementen möglich

 

Fixes

  • Jahresreport enthielt fehlerhafte Datumswerte
  • Problem beim Scrollen in Tabellen behoben.Verbesserungen

 

 

BMS Server

Neu

  • Extension manager erlaubt jetzt die Installation von Treibern, Plugins und XLogic von einem Repository
  • KNX NAT Mode wurde hinzugefügt
  • KNX DPT und Item Typ sind als Server Item Properties verfügbar
  • BACnet explorer unterstützt einen benutzerdefinierten UDP Port
  • XDB.AutoPurge - löscht optional die ältesten DB Einträge wenn diese voll ist
  • LUA Email Funktionen unterstützen das Senden von Anhängen
  • Neue LUA Funktion: nxa.DiffDate()
  • Neue XCommands: AVG (Average) und ForwardValue

 

Verbesserungen

  • Detailliertere Error Message wenn E Mail versenden fehl schlägt
  • Detailliertere Error Message bei einer fehlerhaften XCommand Event Definition Tabelle
  • BMS Client Projekte im Default Workspace entfernt
  • Überflüssige Antwortbytes in Modbus werden ignoriert
  • XLogic Editor: verbesserte Prüfung von Logikmodulen
  • XLogic Editor: verbesserte Grafik
  • Dokumentation zu XCommand Event Definition ergänzt
  • Item ID zum erweiterten Logging hinzugefügt
  • Dokumentation für XCON LUA Callbacks verfügbar
  • Setup behandelt jetzt spezifische SQL Server Installationsfehler

 

Fixes

  • Modbus Geräte werden wie vorgesehen nach Neuverbinden gepolled
  • SNMPv3 Traps funktionieren
  • VingCard erlaubt jetzt Raumnummern die größer sind als 65535
  • VingCard Antwort wird korrekt ausgewertet
  • Fidelio/Opera Treiber sendet Daten zeitgemäß
  • Fidelio/Opera sendet Pakete nicht mehr im Simulationsmodus
  • Der BMS Server erlaubt ein Neuverbinden wenn keine Antwort vom Fidelio/Opera Server kommt
  • HSFS IDs sind jetzt eindeutig
  • Entfernte DB Verbindungsprobleme behoben
  • Numerische Parameter werden, wenn XCommand aus LUA ausgeführt, richtig weitergeleitet
  • Kein fehlerhaftes Öffnen von .xlua Bibliotheken
  • XLogic Editor: XCommand Verbindungen gehen nicht mehr verloren
  • XOR XLogic Funktion korrekt
  • XCommand Event Definition vom Typ ON_VALUE_CHANGE lösen nun ordnungsgemäß aus
  • Meter Definition verwendet jetzt den Defaultwert für Typ

 

WebServer

Neu

  • Keine Stopp-Zeit notwendig, wenn Aktion nur Start Kommandos besitzt

 

Verbesserungen

  • Server Calendar: Deutsche Übersetzung
  • Detaillierte Fehlermeldung wird angezeigt wenn die BMS Client Datei fehlt
  • Historical Data Chart zeigt eine Interpolation an, wenn Werte außerhalb des sichtbaren Bereichs sind

 

Fixes

  • Historical Data Chart: Min/Max Aggregation funktioniert wie vorgesehen
  • Item Qualität von Drop-Down und Multi-Text wird nicht mehr ignoriert
  • Umschalten Start- und Standby-Seite nicht mehr fehlerhaft
  • Gestreckte Bilder werden korrekt dargestellt
  • Animierte GIFs verursachen keine Probleme
  • Label-Größe ändert sich nicht mehr mit dem Inhalt
  • Zoomen auf Touch-Geräten jetzt möglich
  • Sliders auf Touch-Geräten verwendbar
  • Kein falsches Datumsformat im Metering Chart
  • Monatsansicht im Server Calendar umgestaltet
  • Werte im Server werden nun trotz unterschiedlichen Datentypen gesetzt
  • Die Label Textfarbe ist jetzt korrekt wenn Werte außerhalb des Limits liegen
  • Skalierung bei Labels richtig
  • Kein lokaler WebServer Crash durch falsche Konfiguration von entfernten BMS Server
  • Kein deadlock im WebServer

 

 

WebServer

Fixes

  • Regression Bug in Pop-Up Gruppen wurde behoben

 

BMS Server

Neu

  • Demoprojekt „NETx_Demo_Enterprise“

 

Verbesserungen

  • Neue XLogic Commands „VingCardEvent“, „HotelCheckinCheckout“
  • Fidelio/Opera: nur Änderungen bei Serverstart senden

 

Fixes

  • BACnet: COV Notification Acknowledgments wurde nicht korrekt behandelt
  • BACnet: Transmitter Fehler für confirmed COV Notifications
  • KNX: Gateway Disconnects für spezielle, einzelne Gateway Fehler
  • Historical Data Chart in Pop-Up Gruppe

 

WebServer

Verbesserungen

  • Metering Chart monatliche Sichtweise funktioniert nicht
  • Beschriftung für Y-Achse

 

BMS Client Editor

Neu

  • Demoprojekt „NETx_Demo_Airport“ wurde hinzugefügt

 

 

BMS Server

Verbesserung

  • Neuer XCommand Block PARENT ITEMID für das Finden der Parent ItemID eines Items; zugehörige LUA Funktion nxa.ParentItemID()
  • Zusätzlicher Parameter „project“ in onClientConnectedEvent() LUA Event
  • Besseres Reporting von Datenbankverbindungsproblemen

 

Fixes

  • Memory Leak in XLogic bei Verwendung von lokalen Variablen
  • Memory Leak im PluginMan
  • Beschreibung von Modbus Items wurde nicht übernommen

 

BMS Client Editor

Verbesserungen

  • Neue Limits: 100 Seiten, 2500 Elemente nun möglich
  • .jpg Support

 

Fixes

  • Neue XLogic Commands „VingCardEvent“, „HotelCheckinCheckout“
  • Fidelio/Opera: nur Änderungen bei Serverstart senden

 

Fixes

  • Suchfunktion wiederhergestellt
  • Probleme mit einfachen Anführungszeichen im Historical Data Chart behoben

 

 

BMS Server

Fixes

  • Regressionsfix: VLinks
  • Korrekte Behandlung von Error-Antworten für Modbus RTU

 

 

BMS Server

Verbesserungen

  • Datenbankgröße im Item Tree verfügbar
  • Unterstützung für natives Modbus RTU über TCP/UDP
  • BMS Studio Option für Generieren von Supportdaten

 

Fixes

  • VLinks vom Metering Modul zu virtuellen Items
  • Geodaten für Zeitzonen < UTC + 0
  • LUA Funktion nxa.ExtTime() returniert falsche Millisekunden
  • Excel Import für KNX Gruppenadressen
  • Lesefehler für bestimmte KNX DPTs

 

 

BMS Server

Verbesserungen

  • Update auf MS SQL 2014 (nur für Neuinstallationen)
  • Unterstützung für Windows 10
  • Neue Sprache im BMS Studio: Deutsch
  • Neue KNX DPTs für DALI Gateways
  • Neuer BMS Client Editor