Building management software
für Mittel- und Großprojekte der Gebäudeautomation

Generische Schnittstelle zum Initiieren von herstellerunabhängigen DALI Tests

 

Um die Verwaltung von KNX/DALI-Gateways zu erleichtern, stellt der NETx BMS Server ein dediziertes Modul namens LaMPS zur Verfügung. Das Hauptziel von LaMPS ist es, eine generische Schnittstelle zur Verfügung zu stellen, um DALI-Tests unabhängig von dem verwendeten KNX/DALI-Gateway-Anbieter einzuleiten.

Das DALI-Protokoll (Digital Addressable Lighting Interface) ist eine anwendungsspezifische Technologie, die für Beleuchtungssysteme vorgesehen ist. Da es sich um ein reines Feldprotokoll ohne erweiterte Verwaltungsfunktionen handelt, ist es in andere Gebäudeautomatisierungstechnologien integriert. Das wichtigste und am häufigsten verwendete System für diesen Integrationszweck ist KNX. Sogenannte KNX/DALI-Gateways stellen Schnittstellen zwischen den DALI-Geräten und dem KNX-Netzwerk bereit. Zusätzlich zu dem einfachen Weiterleiten von Befehlen (zum Beispiel Ein / Aus, Dimmen von Befehlen, ...) und Informationen (zum Beispiel Ein / Aus-Status, aktueller Helligkeitswert) bieten diese KNX / DALI-Gateways anspruchsvolle und erweiterte Funktionen. Eine der wichtigsten Funktionen ist das Testen der Funktionalität der DALI-Geräte.

Die Implementierung dieses Funktionstests innerhalb der KNX/DALI-Gateways hängt jedoch stark vom Hersteller des Gateways ab. Jeder Anbieter hat seine eigene Art und Weise, wie Funktionstestdienste bereitgestellt und die Testergebnisse dargestellt werden. Dies betrifft auch die Zuordnung dieser Informationen zu KNX-Kommunikationsobjekten. Schlimmer noch, ein einfaches Lesen und Schreiben dieser KNX-Kommunikationsobjekte ist meistens nicht ausreichend, da eine bestimmte Befehlssequenz erforderlich ist. Ein typisches Beispiel ist das Lesen des Fehlerstatus eines DALI-Geräts. Zuerst muss das Gerät ausgewählt werden, indem die DALI-Nummer an eine dedizierte KNX-Gruppenadresse gesendet wird und anschließend die Fehlerstatusobjekte gelesen werden müssen. Dies führt zu einer Komplexität, die ein großes Problem für Systemintegratoren und Elektrotechniker darstellt, deren Aufgabe es ist, eine solche Funktionalität bereitzustellen. Um diese Komplexität zu verringern, bietet der NETx BMS Server eine generische Schnittstelle zum Initiieren des DALI-Tests, unabhängig davon, welchen ​​Anbieter Sie verwenden.

Server for OPC, KNX, BACnet, Modbus and SNMP. Interfaces to MICROS Fidelio, Opera, Protel, VingCard and Gira HomeServer. Integration of BACnet and OPC Clients possible.

Funktionen

Herstellerunabhängige Darstellung von DALI-Gateways und Geräten
Je nach Hersteller sind die von DALI-Gateways bereitgestellten Daten unterschiedlich. Das NETx LaMPS Modul bietet eine generische Ansicht als BMS Server Items, die vom Hersteller unabhängig ist.
Generische Schnittstelle zur Initiierung von DALI-Funktionstests
Eines der wichtigsten Merkmale von DALI-Gateways ist die Unterstützung von Funktionstests. Die Schnittstelle zu diesen Tests ist jedoch wieder herstellerspezifisch. Mit dem NETx LaMPS-Modul wird eine generische Ansicht zum Starten und Verwalten von DALI-Tests bereitgestellt.
Unterstützung von DALI-Notbeleuchtung
Das Testen von Notleuchten erfordert spezielle Testverfahren. Auch hier ist die Implementierung dieser Notfalltests herstellerspezifisch. Das NETx LaMPS-Modul bietet eine einheitliche Lösung, die die Verwaltung von DALI-Notfalltests einfacher und zeitsparender macht.
Überwachung von Betriebsstunden, Strom, Spannung und Definition von Alarmschwellen
Neben der Verwaltung von DALI-Gateways und deren Geräten bietet das NETx LaMPS-Modul generische Funktionen für das Management von Lichtsteuerungssystemen. Neben der Überwachung von Betriebsstunden, Strom und Spannung, können Grenzwerte und Alarme definiert werden. Darüber hinaus ist es möglich, eine grobe Schätzung der Leistungs- und Energiewerte vorzunehmen, wenn keine intelligenten Zähler verfügbar sind.

Lizenztypen

LaMPS Modul
Produkt-ID: E06.02.0.00.09

 

Probieren Sie unser NETx LaMPS Modul aus indem Sie sich eine kostenlose Testversion des NETx BMS Server herunterladen. Eine genaue Anleitung zur Installation von LaMPS finden Sie hier.

 

 

 

 

Systemvoraussetzungen:

PC: Intel oder AMD - 1.8 GHz (Multicore empfohlen), 4GB RAM, Hard disk: 16 GB (32 GB empfohlen), Ethernetschnittstelle: 100 MBit/s
Betriebssystem: Windows 7 - SP 1 (32 bit | 64 bit), Windows 8 (64 bit) | Windows 8.1 (64 bit), Windows 10, Windows Server 2008 R2 (32 bit | 64 bit), Windows Server 2012 | 2012 R2 (64 bit)